Statistik: Top 10 Länder, in die Deutschland Kriegswaffen exportiert

0
2035

Die deutschen Rüstungsexporte sind nach der türkischen Afrin-Offensive in Syrien im Fokus der Medien. Bilder der Kriegshandlung belegen, dass die Türkei dabei auch von Deutschland erworbene “Leopard 2”-Panzer eingesetzt hat – wodurch Deutschland indirekt zum Kriegsteilnehmer in Syrien geworden ist.

Der Blick auf den jüngsten Rüstungsexportbericht der Bundesregierung zeigt: Die Zahl deutscher Waffenexporte ist zuletzt angestiegen. Das Volumen der kommerziellen Kriegswaffenausfuhren an Drittländer belief sich 2016 auf rund 2,3 Mrd. € (2015: 1,17 Mrd. €). Die Infografik von Statista zeigt, wer die Hauptabnehmerländer sind. Mit Abstand am meisten Kriegswaffen kaufte – gemessen am Wert – Algerien aus Deutschland ein: 887,6 Millionen Euro waren sie wert. Die Türkei liegt auf dem sechsten Rang.

Infografik: Top 10 Länder, in die Deutschland Kriegswaffen exportiert | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista